CV //






CAROLIN SCHOGS

1985 in Bonn geboren, lebt und arbeitet als freie Künstlerin und Kostümbildnerin in Berlin. Seid Abschluss ihres Kostümbild-Studium an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg und an der Universität der Künste in Berlin ist sie an Produktionen für das Stadttheater Freiburg, die Münchner Biennale für Neues Musiktheater München, das Theater Magdeburg, das Deutsche Nationaltheater Weimar, das Ballhaus Ost und dem Theaterdiscounter Berlin als Kostümbildnerin beteiligt gewesen. 

Mit Regisseurin Brit Bartkowiak verbindet sie eine intensive und kontinuierliche Zusammenarbeit, u.a. mit Arbeiten für das Deutsche Theater Berlin, das Staatstheater Mainz, das Deutsche Theater Göttingen, das Münchner Volkstheater, das Theater und Orchester Heidelberg und das Junge Schauspiel Hannover.

Neben ihrer Arbeit als Kostümbildnerin konzipiert Carolin Schogs performative Fotoarbeiten, bei denen die Einflussnahme gesellschaftlicher Strukturen auf die Inszenierung und Funktionalisierung des menschlichen Körpers im Zentrum stehen.


>>

CAROLIN SCHOGS

born in Bonn, Germany in 1985 is a costume designer and artist, based in Berlin. She studied costume design in at Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg and at Universität der Künste Berlin. After graduating she began a professional career as a freelance costume designer, working at theatres including Theater Freiburg, Theater Magdeburg, Nationaltheater Weimar and Ballhaus Ost and Theaterdiscounter, both in Berlin, as well as two times for the Münchner Biennale - Festival für Neue Musik.

She continually works in close collaboration with Berlin-based director Brit Bartkowiak. Together they worked at, among others, Deutsches Theater Berlin, Staatsheater Mainz, Deutsches Theater Göttingen, Stadttheater Ingolstadt and Theater und Orchester Heidelberg. 

Carolin Schogs creates performances and photoseries focussing on the influence of society on the human body.